Schuhpflege - Spitaler Schuhe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Tipps zur Schuhpflege


Damit Schuhe lange leben und ihre Form behalten, ist die wichtigste Voraussetzung, dass sie für
den Fuß passend gekauft werden. Werden Schuhe zu klein gekauft, wird das Oberleder im Zehen-
und Fersenbereich über die Sohle hinweggetreten.

Passende Schuhspanner geben den Schuhen immer wieder Form und verlängern so ihre Lebens-
dauer und ihr gutes Aussehen erheblich. Vor allem bei stärker schwitzenden Füßen sind Schuh-
Spanner aus Holz zu empfehlen.

Leder ist ein Naturprodukt. Die Haltbarkeit und Schönheit dieses Naturmaterials wird vor allem
durch  regelmäßige Säuberung und materialspezifische Pflege gesteigert.

Wenn Schuhe feucht geworden sind, soll man sie langsam und nie direkt in der Nähe von Wärme-
quellen  trocknen lassen. Schnelles Trocknen macht das Leder brüchig. Am besten ist, vorher die
Schuhe mit saugfähigem Material  (Zeitungspapier)  auszustopfen.

Wenn sich Ränder durch starke Schweißbildung oder Schneeränder gebildet haben, hilft sofortiges
Abwaschen mit warmen Wasser, nachher sollten sie mit passenden Pflegemitteln behandelt werden.

Bei Rau- und Velourleder ist die Imprägnierung mittels eigener Sprays zu empfehlen. Neuerdings hat
die Firma Collonil einen ganz besonders wirkungsvollen Spray entwickelt, welcher sich Carbon nennt
und sich wie eine sprühbare Membrane auswirkt (siehe Video) .


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü